Link BioSuisse Link RegioFair Link pro specie rara Link Slow Food

Link BioSuisse Link RegioFair Link pro specie rara Link Slow Food

 

Erdbeeren im Döschen

Zwetschgen im Döschen

Apfelwürfeli im Döschen

Randenchips im Döschen

Aronia im Döschen

Grünboden-Naschdöschen

 

NEU: Schoggi-Öpfuringli

Die auf dem Grünboden mit Sorgfalt luftgetrockneten Apfelringli werden zur Freude Ihres Gaumens im Emmental von Confiseur Freudiger hälftig in feinste dunkle Bio-Schokolade getaucht. Dann heissen sie «Schoggi-Öpfuringli» vom Grünboden.


Die alten Apfelsorten für die Apfelringli vom Grünboden wachsen mehrheitlich bei Vertragsproduzenten der Biofarm Genossenschaft in der Ostschweiz, dem Bernbiet und im Wallis. Das Obst wird von Hand abgelesen. Das Fruchtfleisch ist hell bis leicht bräunlich, die Fruchtschale der Sorten entsprechend gefärbt.


In dunkle Bio-Schokolade getaucht werden Urs Frühaufs «Öpfuringli» dann in einer ehemaligen Mühle in Biglen, mitten im Emmental. Hier produzieren Judith und Hans Freudiger seit 1970 aus natürlichen und biologischen Rohstoffen ausgesuchte Köstlichkeiten an Premium Backwaren, Merängge, Lebkuchen und Konfekt für den Gross- und Detailhandel, das Gastgewerbe und Firmen. Mit modernen Mitteln und nach alter Tradition werden  die feinen Spezialitäten gebacken, für die ihre Firma «Emmentaler Backwaren» landesweit berühmt ist, z.B. die Emmentaler Merängge: zart und mit einem feinen Karamelgeschmack.


Der Sack Schoggi-Öpfuringli vom Grünboden zu 100 g kostet im Fachhandel wie hier Fr. 8.60 (plus Versandspesen).
Klicken Sie hier zum Bestelltalon.