Link BioSuisse Link RegioFair Link pro specie rara Link Slow Food

Link BioSuisse Link RegioFair Link pro specie rara Link Slow Food

 

Erdbeeren im Döschen

Zwetschgen im Döschen

Apfelwürfeli im Döschen

Randenchips im Döschen

Aronia im Döschen

 

Scheibe für Scheibe fein und fruchtig

Es ist, als würde die Sonne aufgehen: in jeder hauchdünnen Scheibe dieser Clementinen wohnt der warme Süden. Die Früchte reifen auf einer Azienda in Bio-Qualität auf Sizilien. In der BioManufaktur Grünboden werden sie bei 35 Grad mit Pfaffnauer Landluft getrocknet.

 

In der mineralstoffreichen Vulkanerde der Azienda agricola Brancati und im speziellen Mikroklima der Ebene von Catania auf Sizilien reifen die Clementinen heran. Es sind die süssesten aller Zitrusfrüchte.

 

In der BioManufaktur von Urs und Christine Frühauf im luzernischen Pfaffnau werden sie mit viel Sorgfalt und in Handarbeit in feine Scheiben geschnitten und – Scheibe für Scheibe – bei maximal 35 Grad mit Landfluft langsam getrocknet.

 

Die Azienda Brancati, ein Bauernbetrieb mit hundertjähriger Tradition in der Nähe von Catania, ist auf die Produktion von Zitrusfrüchten und Oliven spezialisiert. Zu ihren Kunden gehören spezialisierte Geschäfte, kleinere private Supermärkte, Hotels und Restaurants, Vorstadtmärkte und andere Benutzer.

 

Werner Grossmann aus Brienz ist hell begeistert von der Qualität und nachhaltigen Produktion. Er importiert Brancatis Früchte seit ein paar Monaten in die Schweiz. Er beliefert jetzt auch die BioManufaktur Grünboden.

 

Die Clementinen aus Catania sind eine frühreifende Zufallskreuzung aus Mandarine und Pomeranze, die angeblich 1912 zufällig in Algerien entdeckt wurde. Die dickschaligen, tieforangefarbenen Clementinen enthalten deutlich mehr Zucker und weniger Säure als Mandarinen und sind daher bei Kindern besonders beliebt.

 

Ein Sack gefüllt mit ca. 50 g getrockneten Clementinen-Scheiben kostet Fr. 9.– (plus Versandspesen). Klicken Sie hier zum Bestelltalon.